Daten­schutz

Daten­schutz

Anbie­ter und ver­ant­wort­li­che Stel­le im Sin­ne des Datenschutzgesetzes

Fir­mie­rung: HESS GmbH & Co. KG
Anschrift: Krütz­po­ort 6, D‑47804 Kre­feld
Tele­fon: +49 (0) 2151 / 72 77 00
E‑Mail: info@hess-etiketten.de
Geschäfts­füh­rer: Dipl.-Ing. KLAUS HESS

Gel­tungs­be­reich

Nut­zer erhal­ten mit die­ser Daten­schutz­er­klä­rung Infor­ma­ti­on über die Art, den Umfang und Zweck der Erhe­bung und Ver­wen­dung ihrer Daten durch den ver­ant­wort­li­chen Anbie­ter erho­ben und ver­wen­det werden.

Den recht­li­chen Rah­men für den Daten­schutz bil­den das Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) und das Tele­me­di­en­ge­setz (TMG).

Erbrin­gung kos­ten­pflich­ti­ger Leistungen

Damit wir kos­ten­pflich­ti­ge Leis­tun­gen erbrin­gen kön­nen, fra­gen wir zusätz­li­che Daten ab. Das gilt zum Bei­spiel für die Anga­ben zur Zahlung.

Damit die Sicher­heit Ihrer Daten wäh­rend der Über­tra­gung gewähr­leis­tet ist, arbei­ten wir mit Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (etwa SSL) über HTTPS, die den aktu­el­len Stand der Tech­nik widerspiegeln.

Kon­takt­for­mu­lar

Wenn Sie uns über das Online­for­mu­lar oder per E‑Mail kon­tak­tie­ren, spei­chern wir die von Ihnen gemach­ten Anga­ben, um Ihre Anfra­ge beant­wor­ten und mög­li­che Anschluss­fra­gen stel­len zu können.

Coo­kies

Die­se Web­sei­te ver­wen­det soge­nann­te Coo­kies. Das sind Text­da­tei­en, die vom Ser­ver aus auf Ihrem Rech­ner gespei­chert wer­den. Sie ent­hal­ten Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser, zur IP-Adres­se, dem Betriebs­sys­tem und zur Inter­net­ver­bin­dung. Die­se Daten wer­den von uns nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben oder ohne ihre Zustim­mung mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten verknüpft.

Coo­kies erfül­len vor allem zwei Auf­ga­ben. Sie hel­fen uns, Ihnen die Navi­ga­ti­on durch unser Ange­bot zu erleich­tern, und ermög­li­chen die kor­rek­te Dar­stel­lung der Web­sei­te. Sie wer­den nicht dazu genutzt, Viren ein­zu­schleu­sen oder Pro­gram­me zu starten.

Nut­zer haben die Mög­lich­keit, unser Ange­bot auch ohne Coo­kies auf­zu­ru­fen. Dazu müs­sen im Brow­ser die ent­spre­chen­den Ein­stel­lun­gen geän­dert wer­den. Infor­mie­ren Sie sich bit­te über die Hilfs­funk­ti­on Ihres Brow­sers, wie Coo­kies deak­ti­viert wer­den. Wir wei­sen aller­dings dar­auf hin, dass dadurch eini­ge Funk­tio­nen die­ser Web­sei­te mög­li­cher­wei­se beein­träch­tigt wer­den und der Nut­zungs­kom­fort ein­ge­schränkt wird. Die Sei­ten http://www.aboutads.info/choices/ (USA) und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (Euro­pa) erlau­ben es Ihnen, Online-Anzei­gen-Coo­kies zu verwalten.

Ver­wen­dung von Goog­le Analytics

Die­se Web­sei­te benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (“Goog­le”). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. “Coo­kies”, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­sei­te durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­sei­te wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Auf­grund der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­sen Web­sei­ten, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.

Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­sei­te wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­sei­ten­ak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­sei­ten­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­sei­ten­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­sei­te voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen können.

Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­sei­te bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: Brow­ser Add On zur Deak­ti­vie­rung von Goog­le Ana­ly­tics.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Nut­zungs­be­din­gun­gen und Daten­schutz fin­den Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Goog­le AdWords

Die­se Web­sei­te nutzt das Online-Wer­be­pro­gramm „Goog­le AdWords“ und im Rah­men des­sen das Con­ver­si­on-Tracking. Dabei wird von Goog­le Adwords ein Coo­kie auf Ihrem Rech­ner gesetzt, sofern Sie über eine Goog­le-Anzei­ge auf unse­re Web­sei­te gelangt sind. Die­se Coo­kies ver­lie­ren nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit und die­nen nicht der per­sön­li­chen Iden­ti­fi­zie­rung. Besucht der Nut­zer bestimm­te Sei­ten unse­rer Web­sei­te und das Coo­kie ist noch nicht abge­lau­fen, kön­nen wir und Goog­le erken­nen, dass der Nut­zer auf die Anzei­ge geklickt hat und zu die­ser Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­de. Jeder Goog­le AdWords-Kun­de erhält ein ande­res Coo­kie. Coo­kies kön­nen somit nicht über die Web­sei­ten von AdWords-Kun­den nach­ver­folgt werden.

Die mit Hil­fe des Con­ver­si­on-Coo­kies ein­ge­hol­ten Infor­ma­tio­nen die­nen dazu Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken für AdWords-Kun­den zu erstel­len, die sich für Con­ver­si­on-Tracking ent­schie­den haben. Die Kun­den erfah­ren die Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf ihre Anzei­ge geklickt haben und zu einer mit einem Con­ver­si­on-Tracking-Tag ver­se­he­nen Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Sie erhal­ten jedoch kei­ne Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking-Ver­fah­ren teil­neh­men möch­ten, kön­nen Sie das Coo­kie des Goog­le Con­ver­si­on-Trackings über ihren Inter­net-Brow­ser unter Nut­zer­ein­stel­lun­gen leicht deak­ti­vie­ren. Sie wer­den dann nicht in die Con­ver­si­on-Tracking Sta­tis­ti­ken auf­ge­nom­men. Mehr hier­zu erfah­ren Sie über die Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Goog­le unter http://www.google.de/policies/privacy/

Daten­spar­sam­keit

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten spei­chern wir gemäß den Grund­sät­zen der Daten­ver­mei­dung und Daten­spar­sam­keit nur so lan­ge, wie es erfor­der­lich ist oder vom Gesetz­ge­ber her vor­ge­schrie­ben wird (gesetz­li­che Spei­cher­frist). Ent­fällt der Zweck der erho­be­nen Infor­ma­tio­nen oder endet die Spei­cher­frist, sper­ren oder löschen wir die Daten.

Ihre Rech­te auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Sper­re, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, auf Antrag unent­gelt­lich eine Aus­kunft, über die bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, anzu­for­dern und/oder eine Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung zu ver­lan­gen. Aus­nah­men: Es han­delt sich um die vor­ge­schrie­be­ne Daten­spei­che­rung zur Geschäfts­ab­wick­lung oder die Daten unter­lie­gen der gesetz­li­chen Aufbewahrungspflicht.

Für die­se Zwe­cke kon­tak­tie­ren Sie bit­te unse­ren Daten­schutz­be­auf­tra­gen (Kon­takt­da­ten: am Ende der Datenschutzerklärung).

Um eine Daten­sper­re jeder­zeit berück­sich­ti­gen zu kön­nen, ist es erfor­der­lich, die Daten für Kon­troll­zwe­cke in einer Sperr­da­tei vor­zu­hal­ten. Besteht kei­ne gesetz­li­che Archi­vie­rungs­pflicht, kön­nen Sie auch die Löschung der Daten ver­lan­gen. Ande­ren­falls sper­ren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

Ände­rung unse­rer Datenschutzerklärung

Um zu gewähr­leis­ten, dass unse­re Daten­schutz­er­klä­rung stets den aktu­el­len gesetz­li­chen Vor­ga­ben ent­spricht, behal­ten wir uns jeder­zeit Ände­run­gen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Daten­schutz­er­klä­rung auf­grund neu­er oder über­ar­bei­te­ter Leis­tun­gen, zum Bei­spiel neu­er Ser­vice­leis­tun­gen, ange­passt wer­den muss. Die neue Daten­schutz­er­klä­rung greift dann bei Ihrem nächs­ten Besuch auf unse­rem Angebot.

Quel­le: Daten­schutz-Kon­fi­gu­ra­tor von mein-datenschutzbeauftragter.de